Die ersten Schritte bei einem Sterbefall

Wenn der Sterbefall zu Hause eingetreten ist, rufen Sie einen Arzt um den Tod festzustellen. Wenn jemand im Krankenhaus, Hospiz oder Pflegeheim verstirbt, wird der Arzt automatisch durch die entsprechende Verwaltung / Heimleitung bestellt. Sie entscheiden selbst, wann wir die Abholung vornehmen sollen. Nachdem der Arzt den Tod festgestellt hat und sobald Sie bereit sind, können wir die verstorbene Person in unsere hauseigenen Kühl- und Waschräume überführen.

Vom Gesetz her dürfen Verstorbene Personen bis zu 36 Stunden zu Hause verbleiben, dann erst muss die Überführung durch den Bestater erfolgen.

 

Rufen Sie uns an, wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar:

  07021 9318388 ,  0711 3005200 oder   07158 956401

Unsere Leistungen im Trauerfall

für alle Fragen rund um die Bestattung

Als Dienstleistungsunternehmen fühlen wir uns für alle Fragen rund um die Bestattung verantwortlich. Wir sehen es als unsere Aufgabe, trauernden Menschen umfassend zu helfen und gehen gerne auf individuelle Wünsche ein.

  • Wir regeln für Sie die notwendigen Formalitäten
  • Wir beraten Sie bei der Wahl der Bestattungsart
  • Wir legen für Sie nach Absprache den Ort und Termin der Trauerfeier fest
  • Wir kümmern uns um die fachgerechte hygienische Versorgung des Verstorbenen nach DIN EN 15017
  • Wir haben ständig eine große Auswahl von Särgen und Urnen vorrätig
  • Wir schließen mit Ihnen und für Sie Bestattungsvorsorge-Verträge ab
  • Wir stellen für Sie den Kontakt zwischen Pfarrer oder Trauerredner her
  • Wir führen die Einbettung, Einkleidung und Überführung des Verstorbenen durch
  • Wir führen thanatopraktische Behandlungen durch
  • Wir liefern für Sie die Trauerdrucksachen in individueller Gestaltung mit hauseigenem Trauerdruck
  • Wir beraten und unterstützen Sie beim Thema Digitaler Nachlass
  • Wir gestalten für Sie Traueranzeigen und leiten diese weiter an die Tageszeitungen
  • Wir bestellen oder gestalten für Sie eine individuelle Dekoration in der Trauerhalle
  • Wir bestellen für Sie den Grabschmuck, Kränze und Gestecke
  • Wir besorgen für die Trauerfeier musikalische Umrahmungen in Form von Livemusik oder Musikstücken über eine Musikanlage
  • Wir regeln den Ablauf der Bestattung auf dem Friedhof
  • Wir buchen für Sie die Gaststätte

Selbstverständlich sind die hier genannten Punkte nur ein Auszug aus unseren gesamten Leistungen rund um die Bestattung. Haben Sie Fragen hierzu? Dann rufen Sie uns an. Gerne besprechen wir Ihr Anliegen in einem persönlichen Gespräch.

Welche Papiere benötigt man im Trauerfall?

Um zum Beispiel die Beurkundung des Sterbefalls veranlassen zu können, werden folgende Unterlagen bei einem Sterbefall benötigt:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bei Ledigen die Geburtsurkunde
  • Bei Verheirateten eine Heiratsurkunde bzw. Familienstammbuch
  • Bei Geschiedenen Heiratsurkunde und Scheidungsurteil
  • Bei Verwitweten die Sterbeurkunde des bereits verstorbenen Ehepartners

Sollten Sie die benötigten Unterlagen nicht zur Hand haben, sind wir Ihnen bei deren Beschaffung gerne behilflich.

Zum Beratungsgespräch bringen SIe bitte die Krankenkassenkarte und die Rentenversicherungsnummer(n) mit. Diese melden wir kostenlos für Sie ab und beantragen auf ggf. die Überbrückungsrente. Gerne melden wir auch Betriebsrenten oder Versicherungen für Sie ab. Im Beratungsgespräch klären wir mit Ihnen, welche Abmeldungen wir Ihnen abnehmen können und welche Sie veranlassen sollten.